SWIPE+SHARE

Panasonic, IFA | Berlin (DE) | 2012

Für das Herzstück des größten Messestandes, mit dem Panasonic je auftrat, kreierte, entwickelte und produzierte TMS das Swipe+Share Monument, eine interaktive Skulptur und ein wahrer Eyecatcher auf der IFA Berlin. Eine monumentale Skulptur aus insgesamt 68 55-Zoll Fernsehern empfängt die Besucher mit einer lebhaften Unterwasserwelt. Sie ist vollständig in Echtzeit generiert und über Touch-Pads interaktiv bespielbar: Aus einer Bilderliste können die Besucher verschiedene Fische und Unterwassertiere auswählen und per Wischbewegung vom Touch-Pad in die Unterwasserwelt des Monuments “swipen”. Ein gelber Fisch wird plötzlich lebendig und trifft auf einen Schwarm seiner Art, ein Wal taucht in die Tiefe um kurz darauf lebensgroß an den Screens vorbei zu schwimmen. 


In der Unterwasserwelt entsteht eine interaktive Choreographie der ausgewählten Fische. Die "Swipe+Share" Funktion, die Panasonic in seiner globalen SmartViera Kampagne bewirbt, wird medial inszeniert: "Swipe+Share" beschreibt die Möglichkeit, Medieninhalte durch eine eigens entwickelte App via Wischbewegung auf dem SmartTV wiederzugeben: Auf das Monument übertragen, schwimmen die "geswipten" Meerestiere von Screen zu Screen. Die Grenzen der Screens lösen sich auf und erzeugen ein dynamisches Bild in epischer Größe.

Nächstes ProjektWeiterlesen

Für das Herzstück des größten Messestandes, mit dem Panasonic je auftrat, kreierte, entwickelte und produzierte TMS das Swipe+Share Monument, eine interaktive Skulptur und ein wahrer Eyecatcher auf der IFA Berlin. Eine monumentale Skulptur aus insgesamt 68 55-Zoll Fernsehern empfängt die Besucher mit einer lebhaften Unterwasserwelt. Sie ist vollständig in Echtzeit generiert und über Touch-Pads interaktiv bespielbar: Aus einer Bilderliste können die Besucher verschiedene Fische und Unterwassertiere auswählen und per Wischbewegung vom Touch-Pad in die Unterwasserwelt des Monuments “swipen”. Ein gelber Fisch wird plötzlich lebendig und trifft auf einen Schwarm seiner Art, ein Wal taucht in die Tiefe um kurz darauf lebensgroß an den Screens vorbei zu schwimmen. 


In der Unterwasserwelt entsteht eine interaktive Choreographie der ausgewählten Fische. Die "Swipe+Share" Funktion, die Panasonic in seiner globalen SmartViera Kampagne bewirbt, wird medial inszeniert: "Swipe+Share" beschreibt die Möglichkeit, Medieninhalte durch eine eigens entwickelte App via Wischbewegung auf dem SmartTV wiederzugeben: Auf das Monument übertragen, schwimmen die "geswipten" Meerestiere von Screen zu Screen. Die Grenzen der Screens lösen sich auf und erzeugen ein dynamisches Bild in epischer Größe.

Weiterlesen

Credits

Eine Produktion von TAMSCHICK MEDIA+SPACE GmbH im Auftrag der Panasonic Marketing Europe GmbH

 

KUNDE

Panasonic Marketing Europe GmbH

 

HARDWARE PLANUNG/ TECHNISCHE IMPLEMENTIERUNG

Sigma System Audio-Visuell GmbH

 

AUFGABEN TMS

Szenografie, Kreativdirektion, Konzept, Design, Skript, Storyboard, Schnitt, Motion Design, Animation, Implementierung, Projektmanagement

Musik und Sounddesign: TAUCHER Sound Environments UG

 

Kreativdirektion

Marc Tamschick

 

Projektleitung

Claudia Baumgartner

 

Produktionsleitung

Steffen Armbruster

Technische Details

2 Wände mit je 34 x 55 Zoll SmartViera Screens

Interaktive Inhalte jeder Wand können von 4 iPads gesteuert werden.