ENERGY-SHOW

Deutscher Pavillion I EXPO Astana (KAZ) | 2017

Die EXPO 2017 in der kasachischen Hauptstadt Astana stand unter dem Motto „Energie der Zukunft“. Hierfür gestaltete und produzierte TAMSCHICK MEDIA+SPACE in Zusammenarbeit mit der Lead-Agentur insglück die „Energy-Show“ im Zentrum des deutschen Pavillons.

Dieser präsentierte Spitzentechnologie zum Anfassen, Ausprobieren und Mitmachen und zählte mit rund 600.000 Besuchern zu den beliebtesten Pavilions der diesjährigen EXPO. Er gewann den Gold Award für die beste inhaltliche Umsetzung des EXPO-Themas „Energie der Zukunft“. Außerdem erhielt er drei Awards der renommierten US-amerikanischen Fachzeitschrift Exhibitor magazine.

Die immersive Inszenierung der Mainshow war der inhaltliche und emotionale Höhepunkt des interaktiven Parcours durch den Pavillion:

Die Besucher waren eingeladen sich um einen großen Tisch zusammenfinden und die „Energy-Show“ mit ihren Smartsticks zu aktivieren. Diese erhielten sie am Eingang um während ihres Rundgangs durch die Ausstellung an interaktiven Stationen „Energy Smart Points“ zu sammeln. Die Besucher konnten mehr zum Thema nachhaltiger Energienutzung erfahren und ihren Smartstick im übertragenen Sinne mit Energie aufladen.

Diese gesammelte Energie wurde in der gemeinschaftlichen Geste freigegeben und formte sich zu einem leuchtend aufgeladenen Energieball, der den ganzen kaleidoskopartigen Raum füllte.

Als wäre die Energie sichtbar geworden, formte sie sich zu Laserstrahlen, die sich an den Wänden in Bildwelten einer möglichen Zukunft verwandelten. Umgeben von Szenarien rund um das Thema erneuerbare Energien konnte der Besucher erleben wie diese auch sein eigenes Leben positiv beeinflussen.

Mit emotionalem Storytelling und einer universellen visuellen Sprache richtete sich die Show an ein internationales Publikum.

Durch das gemeinschaftliche Erlebnis, bei dem die Besucher gesammeltes Wissen teilen und in neue Energie verwandeln, wurde das Motto des Pavilions deutlich und sinnlich erfahrbar: „Your energy can change the world.“

 

Nächstes ProjektWeiterlesen

Die EXPO 2017 in der kasachischen Hauptstadt Astana stand unter dem Motto „Energie der Zukunft“. Hierfür gestaltete und produzierte TAMSCHICK MEDIA+SPACE in Zusammenarbeit mit der Lead-Agentur insglück die „Energy-Show“ im Zentrum des deutschen Pavillons.

Dieser präsentierte Spitzentechnologie zum Anfassen, Ausprobieren und Mitmachen und zählte mit rund 600.000 Besuchern zu den beliebtesten Pavilions der diesjährigen EXPO. Er gewann den Gold Award für die beste inhaltliche Umsetzung des EXPO-Themas „Energie der Zukunft“. Außerdem erhielt er drei Awards der renommierten US-amerikanischen Fachzeitschrift Exhibitor magazine.

Die immersive Inszenierung der Mainshow war der inhaltliche und emotionale Höhepunkt des interaktiven Parcours durch den Pavillion:

Die Besucher waren eingeladen sich um einen großen Tisch zusammenfinden und die „Energy-Show“ mit ihren Smartsticks zu aktivieren. Diese erhielten sie am Eingang um während ihres Rundgangs durch die Ausstellung an interaktiven Stationen „Energy Smart Points“ zu sammeln. Die Besucher konnten mehr zum Thema nachhaltiger Energienutzung erfahren und ihren Smartstick im übertragenen Sinne mit Energie aufladen.

Diese gesammelte Energie wurde in der gemeinschaftlichen Geste freigegeben und formte sich zu einem leuchtend aufgeladenen Energieball, der den ganzen kaleidoskopartigen Raum füllte.

Als wäre die Energie sichtbar geworden, formte sie sich zu Laserstrahlen, die sich an den Wänden in Bildwelten einer möglichen Zukunft verwandelten. Umgeben von Szenarien rund um das Thema erneuerbare Energien konnte der Besucher erleben wie diese auch sein eigenes Leben positiv beeinflussen.

Mit emotionalem Storytelling und einer universellen visuellen Sprache richtete sich die Show an ein internationales Publikum.

Durch das gemeinschaftliche Erlebnis, bei dem die Besucher gesammeltes Wissen teilen und in neue Energie verwandeln, wurde das Motto des Pavilions deutlich und sinnlich erfahrbar: „Your energy can change the world.“

 

Weiterlesen

Credits

KUNDE
Ins Glück Gesellschaft für Markeninszenierung mbH, Detlef Wintzen, für das Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi)


AUFGABEN TMS
Kreativdirektion, Konzept, Design, Motion Design, Implementierung, Projektmanagement

 

Kreativdirektion
Marc Tamschick

 

Art Direction/Design
Dirk Ostkamp
 

Projektleiter
Uwe Schlottmann
 

Musik
not a machine Hamburg/Germany, Stefan Will/Nikolaus Grünert

 

Laser
laserfabrik, Daniel Brune
 

Mediensteuerung
NSYNK, Daniel Brüll/Ingolf Heinsch

 

Awards

FAMAB Award 2017, Silver
Cross/ Best Interactive Installation

 

EXHIBITOR Magazine's Expo Award, Gold
Best Interpretation of Theme
Best Pavilion
Best Activity Interactive

 

BIE Award (Bureau Internationale des Expositions), Gold    
Theme development (over 700 sqm)

Technische Details

Technische Details:
8 x fullHD Projektoren
13 Kanal Mono Sound
1 Laser
Spiegelskulptur mit 25 Umlenkspiegeln