BREW YOU RIDE - HEINEKEN EXPERIENCE

AMSTERDAM (NL) | 2018

Auf dem Gründungsareal von Heineken, in der Amsterdamer Ur-Brauerei, entstand nach umfangreichem Re-Design eine Mischung aus Museum und Interaktionsereignis. Die HEINEKEN EXPERIENCE, eine der anziehungsreichsten Touristenattraktionen der Stadt, bringt Marke und Produkt einer jährlich wachsenden Zahl von Besuchern erlebnisreich nahe. TAMSCHICK MEDIA+SPACE erhielt die Chance, dem Erzählen der Heineken Geschichte eine neue Dimension hinzu zu fügen. Als neueste Attraktion wurde im Januar 2018 der 500 m² große Entertainment Parcours BREW YOU RIDE eröffnet, entwickelt zusammen mit Design Lead Agentur Northernlight und Heijmerink Wagemakers Vormgeversatelier. Zielsetzung der Installation war, den spannenden Herstellungsprozess des Traditionsbieres für Besucher auf emotionale Weise erfahrbar zu machen.

In einer Abfolge von fünf multimedial erlebbaren Räumen wird der Besucher buchstäblich zum Bestandteil des faszinierenden Brauvorgangs. Durch die Projektion von hochrealistisch wirkenden virtuellen Ereignissen auf Wände und Decken der Räume wird der in der Mitte stehende Besucher zum Beobachter. Im „Kesselraum“ zum Beispiel erlebt er auf sensorische Weise die Vermengung von Bierbestandteilen mit Brauwasser um sich herum, und die Fahrt auf dem Flaschenband wird als 360-Grad Panorama zur rasanten Achterbahnfahrt durch die Abfüll- und Etikettieranlage.

Nach der mitreißenden Dynamik der Inszenierung öffnet sich die Projektionsfläche und die Besucher werden in dahinter gelegene „Couch Rooms“ geführt. Auf überdimensionalen Sofas sitzend, gehüllt in alles bespielende Projektionen, begibt man sich hier auf die vorletzte Etappe der virtuellen Reise: den Flug durch eine grüne Heineken Welt.

Ob Abschluss oder Höhepunkt der Markenerlebnis-Tour, am Ende des ereignisreichen Brew-Rides wartet in der „Tasting Area“ ein kühles, frisch gezapftes HEINEKEN auf jeden Besucher – nach all den großen virtuellen dann ein kleiner aber sehr realer Genussmoment.

Nächstes ProjektWeiterlesen

Auf dem Gründungsareal von Heineken, in der Amsterdamer Ur-Brauerei, entstand nach umfangreichem Re-Design eine Mischung aus Museum und Interaktionsereignis. Die HEINEKEN EXPERIENCE, eine der anziehungsreichsten Touristenattraktionen der Stadt, bringt Marke und Produkt einer jährlich wachsenden Zahl von Besuchern erlebnisreich nahe. TAMSCHICK MEDIA+SPACE erhielt die Chance, dem Erzählen der Heineken Geschichte eine neue Dimension hinzu zu fügen. Als neueste Attraktion wurde im Januar 2018 der 500 m² große Entertainment Parcours BREW YOU RIDE eröffnet, entwickelt zusammen mit Design Lead Agentur Northernlight und Heijmerink Wagemakers Vormgeversatelier. Zielsetzung der Installation war, den spannenden Herstellungsprozess des Traditionsbieres für Besucher auf emotionale Weise erfahrbar zu machen.

In einer Abfolge von fünf multimedial erlebbaren Räumen wird der Besucher buchstäblich zum Bestandteil des faszinierenden Brauvorgangs. Durch die Projektion von hochrealistisch wirkenden virtuellen Ereignissen auf Wände und Decken der Räume wird der in der Mitte stehende Besucher zum Beobachter. Im „Kesselraum“ zum Beispiel erlebt er auf sensorische Weise die Vermengung von Bierbestandteilen mit Brauwasser um sich herum, und die Fahrt auf dem Flaschenband wird als 360-Grad Panorama zur rasanten Achterbahnfahrt durch die Abfüll- und Etikettieranlage.

Nach der mitreißenden Dynamik der Inszenierung öffnet sich die Projektionsfläche und die Besucher werden in dahinter gelegene „Couch Rooms“ geführt. Auf überdimensionalen Sofas sitzend, gehüllt in alles bespielende Projektionen, begibt man sich hier auf die vorletzte Etappe der virtuellen Reise: den Flug durch eine grüne Heineken Welt.

Ob Abschluss oder Höhepunkt der Markenerlebnis-Tour, am Ende des ereignisreichen Brew-Rides wartet in der „Tasting Area“ ein kühles, frisch gezapftes HEINEKEN auf jeden Besucher – nach all den großen virtuellen dann ein kleiner aber sehr realer Genussmoment.

Weiterlesen

Credits

Kunde

Heineken International B.V.

 

Aufgaben TMS

Kreativdirektion, Konzept, Design, Motion Design, 3D Produktion Implementierung, Projektmanagement

 

Kreativdirektion

Marc Tamschick

 

Creative Producer

Jan Imberi

 

Projektmanagement

Ian Otto

 

Art Direction

Natalie van Sasse van Ysselt, Ralph Baehren

 

Concept

Camila Bernal Samper

 

Motion Design

Markus Gonser (3D), Derya Öztürk (3D), Steffen Knøsgaard (3D), Morten Fossøy (3D), Remo Gambacciani (3D), Ian Hutchinson (Comp), Christen Bach (Comp), Susi Sie (Dreh)

 

Musik und Sounddesign

Kling Klang Klong, Berlin

 

Shooting

Wirtzfilm Amsterdam

 

Design Lead

Northern Light Amsterdam

Technische Details

RAUM 1 (THE KETTLE)
Decken Rückprojektion mit
4 x Projektoren WUXGA
 
8+1 Kanal Mono Surround Sound
 
RAUM 2 (BOTTLE LINE)
360 Grad Frontprojektion mit
10 x Projektoren WUXGA
 
12 + 2 Kanal Mono Surround Sound
4 x 2 Körperschallwandler in Boden
 
LED light Grid
In Decke
6 x Vertical 24 x Horizontal
im Boden
4 x 4 Horizontal
 
RAUM 3 (THE COUCH ROOM 1-4)
4 x (270 Grad Wand und Boden Frontprojektion mit
jeweils 3 x Projektoren WUXGA)
4 x (4 + 1 Kanal Mono Sound)
 
Showcontrol
Mediaserver